Greifende Zangen
Greifen – Halten – Biegen: unsere Auswahl ist riesengroß. Mit unterschiedlichen Längen, Griffen, Spitzen, Backen gerade oder gebogen, innen glatt oder mit Hieb sind unsere Zangen vielseitige Assistenten in Elektronik und Feinmechanik. Beachten Sie bei der Auswahl folgende Kriterien:

Die Längen
Wir unterscheiden zwischen Gesamt- und Backenlänge, die je nach Modell und Aufgabe miteinander kombiniert werden. Kurze Zangen lassen sich kontrollierter und leichter handhaben. Mit längeren erzielen Sie eine stärkere Hebelkraft oder überwinden größere Abstände. Als Auswahlhilfe geben wir für jedes Modell die Gesamt- und die Backenlänge an.

Die Backen
Gerade oder abgebogen in 2 Varianten: kurze oder längere Abbiegung von 45º. Mit abgebogenen Spitzen sind Sie bei schwerer zugänglichen Stellen im Vorteil.

Die Innenflächen
Ebenso wichtig sind die unterschiedlichen Backeninnenflächen: Glatt (ohne Hieb) zur Schonung von Bauteilen und Drähten. Mit feiner Querriffelung (mit Hieb) für einen sicheren Halt.

Die Spitzen
Die 3 Grundformen „Flach“, „Rund“, „Halbrund/Spitz“ gibt es in unterschiedlichen Stärken und Abmessungen. Feine Spitzen für feine Arbeiten, größere für mehr Kraft. Auch diese Abmessungen sind jedem Modell als Auswahlhilfe zugeordnet.

Die Innenflächen Die Backen Die Spitzen
     
innenflächen hiebbacken geradeflachzange
     
innenflächen ohne hiebbacken kurze biegungrundzange
     
 backen lange biegungspitzzange